Sachgebietsleitung „Grundstückswesen, Bauleitplanung und Raumordnungsverfahren, Beitrags- und Leitungsrechtsangelegenheiten“

In der Abteilung 8, Referat 84 (Grundstücksangelegenheiten, Friedhöfe), des Landeskirchenamtes der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Vollzeitstelle der

 

Sachgebietsleitung (m/w/d)

„Grundstückswesen, Bauleitplanung und Raumordnungsverfahren, Beitrags- und Leitungsrechtsangelegenheiten“

(Besoldungsgruppe A 12 oder Entgeltgruppe E 11 TV-L)

 

im Kirchenbeamtenverhältnis oder in einem privatrechtlichen Beschäftigungsverhältnis zu besetzen.

Aufgaben­beschrei­bung

Zu den Aufgaben gehören unter anderem:
  • Mitarbeit bei der kirchlichen Rechtsetzung im Bereich des Grundstückswesens, Redaktion und Pflege von Vertragsmustern (u. a. Fotovoltaik, Bodenabbau, Windenergie), Vordrucken und Berechnungstabellen

  • Vorbereitung von Grundsatzentscheidungen, Widerspruchsverfahren

  • Beratung von Kirchengemeinden und kirchlichen Verwaltungsstellen u.a. in Fragen des Raumordnungs-, Bauplanungs- und Bauordnungsrechts, in Beitrags- und Leitungsrechtsangelegenheiten, Flurbereinigungsverfahren sowie beim An- und Verkauf von Grundstücken und Gebäuden

  • Prüfung von Verträgen und Erteilung kirchenaufsichtlicher Genehmigungen, Hilfestellungen für die Sachbearbeiterinnen bei komplexen Einzelfällen

  • Prüfung von Bodenabbauverträgen

  • Koordination und Durchführung von Fortbildungen für Mitarbeitende in kirchlichen Verwaltungsstellen

Voraussetzungen

Wir erwarten:
  • Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirt*in (FH) oder Bachelor of Arts (Allgemeine Verwaltung bzw. Verwaltungsbetriebswirtschaft) bzw. Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ oder abgeschlossene Angestelltenprüfung II (Verwaltungsfachwirt*in) oder eine vergleichbare Ausbildung

  • Vertiefte und spezifische Kenntnisse der einschlägigen Rechtsgebiete, insbesondere auch des BGB

  • Technisches Verständnis und technische Grundkenntnisse insbesondere für die Beurteilung von Beitrags- und Leitungsrechtsangelegenheiten sowie Bodenabbauvorhaben

  • die Fähigkeit, sich sorgfältig in kirchliche Rechtsvorschriften einzuarbeiten

  • gute Ausdrucks-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick

  • die Fähigkeit, sich in das Team des Sachgebiets einzubringen und gleichzeitig Ziele und Aufgaben zu vermitteln

  • gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen (Excel, Word, Outlook)

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Wir bieten

Wir bieten Ihnen:
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem engagierten Team

  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle und die grundsätzliche Möglichkeit alternierender Telearbeit in einem regelmäßig nach dem Audit „berufundfamilie“ zertifizierten Arbeitsumfeld,

  • eine zusätzliche Altersvorsorge für privatrechtlich Beschäftigte

Zurück

Infos

Stellenart: Stelle für Fachkräfte, Stelle für Hochschulabsolventen

Arbeitsfeld: Verwaltung / Verband / Organisation

Befristung: unbefristet

Eintrittsdatum:

Bewerbungsfrist: 23.05.2021

Arbeitgeber

Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Rote Reihe 6
30169 Hannover
Deutschland
http://www.landeskirche-hannovers.de

Kontakt

Erika Marten
Telefon: 0511/1241-237
E-Mail: Bewerbungen.LKA@evlka.de